Besuchen Sie uns auf Facebook

News

Neun „Photons“ laufen für den guten Zweck

07.05.2018

Bereits zum vierten Mal in Folge hat sich unser Laufteam „The Photons“ am weltweiten Wings for Life World Run beteiligt.

Punkt 13 Uhr ging es im Olympiapark München bei strahlendem Sonnenschein los: Neun motivierte „Photons“ stürzten sich in das Rennen für den guten Zweck. Zusammen mit über 100.000 Menschen in 203 Läufen weltweit liefen sie für die, die das nicht können.  Denn alle Startgelder für den Lauf fließen direkt in die Rückenmarksforschung. Mit auf der Strecke waren auch viele Rollstuhlfahrer. Die Stimmung auf der Strecke war gut: nicht nur die Zuschauer feuerten die Läufer kräftig an, einige Läufer machten sich auch durch Gesänge selbst Mut.
Der Lauf findet überall auf der Welt zur gleichen Zeit statt und hat keine Ziellinie, denn das Ende des Rennens ist erreicht, wenn der Läufer vom Verfolger-Auto eingeholt wird. Das Auto startet eine halbe Stunde nach den Läufern und fährt mit einer Geschwindigkeit von 15 km/h bis es alle Läufer eingeholt hat. Das Photons-Team schaffte zusammen stolze 139 Kilometer.