Besuchen Sie uns auf Facebook

News

Ausgezeichnete Lehrveranstaltung

20.12.2018

Mit ihrer Inverted Classroom Lehrveranstaltung „Ultrafast Nanophotonics“ haben Prof. Matthias Kling und Priv.-Doz. Vladislav Yakovlev den Lehrinnovationspreis der Ludwig-Maximilians-Universität gewonnen.

Die Lehrveranstaltung bestand aus einer Kombination von aufgezeichneten Online-Vorlesungen zum Selbststudium und diskussionsbasiertem Unterricht. Das Konzept wurde zunächst an einer kleinen Gruppe von Masterstudenten und Doktoranden getestet. Als Lernplattform wurde Moodle eingesetzt. Hierfür hat Vladislav Yakovlev eine entsprechende Fachausbildung absolviert (Course Creator Certificate bei eLeDia) und ist derzeit auch Moodle-Beauftragter an der Fakultät für Physik. Die Lehrvideos wurden in einem eigens eingerichteten Studio aufgezeichnet, bearbeitet und in Moodle eingebettet. Über Moodle erhielten Studenten zudem weiteres Material (Notizen, Folien, Graphiken), sowie ein Quiz, das nach Sichtung der Lehrvideos das Verständnis der Inhalte geprüft hat. Die Antworten aus dem Online-Quiz waren wiederum wichtiges Vorbereitungsmaterial für den diskussionsbasierten Unterricht in den mitangebotenen Präsenzstunden. Schließlich wurden Studenten ermutigt, über eine Diskussionsplattform sich über die Inhalte der Videos oder allgemeine Fragen zum Thema auszutauschen. Innerhalb der Präsenzstunden wurden verschiedene Active Learning Methoden angewendet und erprobt, die allesamt darauf abzielten, das Verständnis der komplexen Inhalte der Vorlesung auf die Probe zu stellen und durch Fragen und Diskussionen zu vertiefen. Hierfür wurde auch ein Clicker-System eingesetzt, auf dem sich Diskussionen im Peer-to-Peer Learning aufbauten. Regelmäßig abgefragtes Feedback zu den Lehrmethoden und angebotenen Materialien half bei der Optimierung der Vorlesung.

Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Das Preisgeld ist bestimmt für die Deckung von Sachkosten sowie zur Finanzierung von Hilfskräften zur Weiterentwicklung von Veranstaltungsformaten und Lehrmethoden.