Besuchen Sie uns auf Facebook

News

23.02.2018

Vorstoß ins Innere der Atome

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität...mehr

23.02.2018

Feinstes Gespür für Moleküle

Laserphysiker des Labors für Attosekundenphysik der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine extrem starke Infrarot-Lichtquelle entwickelt, die über ein großes Spektrum an...mehr

20.02.2018

Eine Billiardstel-Sekunde in Zeitlupe

Beobachtung und Kontrolle ultraschneller Prozesse mit Attosekunden-Auflösungmehr

02.02.2018

Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger bioanorganischer Elektronentransfersysteme im Detail aufgeklärt.mehr

30.01.2018

Billard mit Licht

Ein Team unter der Leitung von Physikern der Ludwig-Maximilians-Universität revolutioniert die lasergetriebene Beschleunigung von Protonen durch winzige Plastikkügelchen. Die erzeugten Protonenstrahlen besitzen einzigartige...mehr

29.01.2018

Komplexe Parkettmuster, außergewöhnliche Materialien

Einfache organische Moleküle bilden komplexe Materialien durch Selbstorganisationmehr

23.01.2018

Live-Reporter von der Strahlenbehandlung

Prof. Marco Riboldi ist Experte für die Bildgebung in der Strahlenbehandlung. Er unterstützt jetzt das Team von Prof. Katia Parodi. mehr

14.12.2017

Der Gewinner-Luftballon unseres Luftballonwettbewerbs steht fest!

Der Gewinner-Luftballon unseres Wettbewerbs vom Tag der Offenen Tür ist 140 Kilometer weit geflogen! mehr

07.12.2017

Physik im Kampf gegen Krebs

Der Lehrstuhl Medizinische Physik der LMU feiert sein 5-jähriges Jubiläummehr

30.11.2017

Ein Raum-Zeit-Fühler für das Licht-Materie-Wechselspiel

Physiker des Labors für Attosekundenphysik der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben ein Attosekunden-schnelles Elektronen-„Mikroskop“ entwickelt. Mit seiner Hilfe lassen sich die...mehr

07.11.2017

Nano-CT im ersten Praxistest: Neu entwickeltes Gerät liefert hochauflösende 3D-Röntgenbilder von winzigem Stummelfüßer-Bein

Computertomographie (CT) ist in Krankenhäusern eine Standardprozedur. Für extrem kleine Untersuchungsgegenstände war sie aber bislang nicht geeignet. Im Fachmagazin PNAS beschreibt ein Team der Technischen Universität München...mehr

30.10.2017

Lichtwellengesteuerter Nanobeschleuniger eröffnet neue Perspektiven

Extrem kurze Elektronenpakete gelten als Schlüssel zu vielfältigen neuen Anwendungen wie ultraschnelle Elektronenmikroskopie und Freie-Elektronen Laser im Labormaßstab. Ein Team von Physikern der Universität Rostock, dem...mehr

24.10.2017

Gummibären, Luftballons und das erste Mal offene Türen in CALA!

Beim Tag der Offenen Tür 2017 kamen dieses Jahr rund 11.000 Besucher auf den Garchinger Forschungscampus. Für sie wurden heuer zum ersten Mal die Türen des Centre for Advanced Laser Applications (CALA) geöffnet! Bei einer Führung...mehr

13.10.2017

Video: Ein Attosekundenphysiker auf dem Weg zum Doktortitel

Johannes Schötz ist Doktorand im Team des Labors für Atosekundenphysik. Wir haben ihn im Sommer 2017 mit der Kamera begleitet und stellen ihn und seine Arbeit am Max-Planck-Institut für Quantenoptik und der Ludwig-Maximilians...mehr

25.09.2017

Andreas Döpp erhält John Dawson Thesis Prize

MAP-Mitglied Dr. Andreas Döpp wurde mit dem John Dawson Thesis Prize für seine Doktorarbeit auf dem Gebiet der Laser-Plasma-Lichtquellen ausgezeichnet. Während der IBS Conference on Laser Plasma Accelerators in Südkorea nahm er...mehr

15.09.2017

Ultrakurze Momentaufnahmen der Dynamik von Elektronen in Festkörpern

Mit Hilfe ultrakurzer Laser- und Röntgenblitze haben Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik (Garching bei München) Schnappschüsse der bislang kürzesten Bewegung von Elektronen in Festkörpern gemacht. Die Bewegung...mehr

17.07.2017

Die Kunst der Quantenwelt

Eine ganz besondere Form der Kunst entsteht bei der graphischen Darstellung von Messungen in der Ultrakurzzeitphysik. In allen Nuancen des Regenbogens leuchten geometrische Gebilde. Konzentrische Kreise erstrahlen in den Farben...mehr

14.07.2017

Best Poster Award für Benjamin Förg

Für seine Präsentation „Attosecond nanoscale near-field sampling“  hat Benjamin Förg bei der „6th International Conference on Attosecond Physics“ im chinesischen  Xi’an einen Preis für das beste Poster in der Kategorie...mehr

13.07.2017

Wellennatur des Lichts in Super-Zeitlupe

Physiker der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) sind bei der Erforschung des Lichts in neue Größenordnungen vorgestoßen. Mit sehr hoher räumlicher und...mehr

04.07.2017

Wilkommen an unsere Gäste aus Riad!

MAP heißt die Gäste aus Saudi-Arabien im Labor für Attosekundenphysik herzlich willkommen! Die drei Studentinnen Nouf Jaber, Al Batool Aba Al-Khahil und Zainah Ali Al-Qahtani von der King Saud Universität in Riad werden vier...mehr

29.06.2017

Weltrekord-Zeitmessung

Eine der jüngsten Arbeiten der Ultrakurzzeitphysiker vom Labor für Attosekundenphysik (LAP) der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und des Max-Planck Instituts für Quantenoptik (MPQ) ist als offizieller Rekord in das Guinness...mehr

22.05.2017

Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zugutekommen.mehr

16.05.2017

Mit der Leistung von zwei Millionen Kernkraftwerken

Im Centre for Advanced Laser Application haben die Physiker den neuen Laser ATLAS 3000 aufgebaut. Er könnte neue Wege in der Medizintechnologie eröffnen. mehr

09.05.2017

354 Kilometer für den guten Zweck

Mit 19 Läufern ist unser Laufteam „The Photons“ beim diesjährigen Wings for Life World Run angetreten. „The Photons“ starteten an drei Orten: in München, Mailand und Wien. Das schnellste ‚Photon‘ war Ferenc Krausz, er schaffte...mehr

08.05.2017

Best Paper - Auszeichnung für MAP-Doktoranden

Giacomo Barbone ist auf dem jährlich stattfindenden European Congress of Radiology 2017 (ECR 2017) für die Präsentation seiner wissenschaftlichen Arbeit ausgezeichnet worden. Den Kongress besuchten mehr als 26000 Mediziner und...mehr

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »