Besuchen Sie uns auf Facebook

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Hauptziel unseres Kommunikationsmanagements im Exzellenzcluster Munich-Centre for Advanced Photonics (MAP) ist es, Naturwissenschaft im Allgemeinen und die Lasertechnologie im Besonderen sowie ihre Bedeutung für die Zukunft Deutschlands im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Unser Fokus richtet sich dabei sowohl nach innen an die Studierenden und Wissenschaftler im Exzellenzcluster sowie nach außen an verschiedene Zielgruppen: Schüler, Studierende, Lehrer, wissenschaftlich interessierte Laien, Journalisten, Politiker, Multiplikatoren sowie Wirtschafts- und Wissenschaftsvertreter.

Für all diese Zielgruppen bieten wir unterschiedliche Formate: Beteiligung an Veranstaltungen wie „Tag der offenen Tür“, „Nacht der Wissenschaft“ auf dem Forschungscampus Garching, die Teilnahme an internationalen Messen wie der „World of Photonics“ (München/Shanghai), „Wissenswerte“ oder „Münchner Wissenschaftstage“ und organisieren öffentliche Veranstaltungen von MAP-Wissenschaftlern, wie die bekannte Veranstaltungsreihe „Wissenschaft für Jedermann“ im Deutschen Museum, oder Laborbesuche für Studenten und Schüler aus ganz Europa. Unsere Fotoausstellung wurde bereits an verschiedenen Orten in München gezeigt (Klinikum Großhadern, LMU, Campus Garching) sowie in Berlin (Bundesministerium für Bildung und Forschung).

Ein starker Fokus liegt auf unserem Schülerprogramm und unserem Schülerlabor PhotonLab am Max-Planck-Institut für Quantenoptik (MPQ). Journalisten und die Öffentlichkeit informieren wir in unserem regelmäßigen Newsletter sowie in Pressemitteilungen. Zudem bieten wir eine stets aktualisierte Übersicht über die neuesten Publikationen der Wissenschaftler im Exzellenzcluster.

Pressekontakt:

Thorsten Naeser

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 (0)89 32905-124
thorsten.naeser@remove-this.mpq.mpg.de