Besuchen Sie uns auf Facebook

Gleichstellung

Ergänzend zu den Gleichstellungsaktivitäten innerhalb des Exzellenzclusters MAP bieten die Technische Universität München (TUM) und die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) Wissenschaftlern die folgenden Angebote:

Gleichstellung an der Technischen Universität München (TUM)

Die Vereinbarkeitvon Familie mit Beruf und Studium hat für die TUM hohe Priorität. Unter "Familie" werden dabei Erziehende von Kindern aber ebenso Mitarbeiter/innen und Studierende, die ihre Angehörigen pflegen, verstanden.

Für die Suche nach Kinderbetreuung oder Beratung für die Pflege von Angehörigen wenden Sie sich bitte an den Familienservice der TUM in München, Garching und Weihenstephan.

Partner/innen von Wissenschaftler/innen unterstützt das Munich Dual Career Office (MDCO).

Gleichstellungsaktivitäten der Technischen Universität München

Frauenbeauftragte der Technischen Universität München

Gleichstellungskonzept der Technischen Universität München

Gleichstellung an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Kinderbetreuung für Kinder von LMU Mitarbeiter/innen. Die LMU bietet an verschiedenen Standorten sowohl Krippen- als auch Kindergartenplätze für die Kinder von LMU Mitarbeiter/innen an. 

Vermittlung von Kinderbetreuungsplätzen: Die Nutzung des pme Familienservices steht LMU-Mitarbeiter/innen sowie Gastprofessor/innen offen. 

LMU Dual Career Service: Dieser Service unterstützt die Partner/innen neu berufener LMU-Professoren/innen aus dem In- und Ausland sowie Partner/innen von Nachwuchswissenschaftler/innen aus dem Ausland unter anderem bei der Suche nach einer passenden Stelle bzw. nach Anschlussmöglichkeiten an den bisherigen Karriereverlauf sowie Informationen zu allen Aspekten zum Leben in München.

LMU Mentoring: Die LMU unterstützt herausragende Nachwuchswissenschaftler/innen - und in der Ausnahme ausgezeichnete Student/innen - intensiv in ihrer Wissenschaftskarriere bis hin zur Professur.

Gleichstellungsaktivitäten der Ludwig-Maximilians-Universität München

Frauenbeauftragte der Ludwig-Maximilians-Universität München

Gleichstellung innerhalb der institutionellen Strategie der Ludwig-Maximilians-Universität München

Förderprogramme für weibliche Postdocs

Links:

Bayerische Gleichstellungsförderung

Deutsche Physikerinnentagung

Die nächste Physikerinnentagung findet vom 28. September bis 1. Oktober 2017 in Ilmenau statt.

Girls' Day

Fast Track-Programm der Robert Bosch-Stiftung

Projekt "genderDynamiken": Fallstudien zur Verschränkung von Fachkulturen und Forschungsorganisationen am Beispiel der Physik

Projekt "100 Frauen von morgen" der Initiative "Deutschland - Land der Ideen"

Ausstellung "Role Models", Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V.

Ausstellungskatalog "Lise Meitners Töchter - Physikerinnen stellen sich vor", Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V.

Europäische Plattform für Wissenschaftlerinnen (epws)

Center of Excellence Women and Science (gesis), Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Academia.net